Direkt zu den Inhalten springen

Landkreis und SoVD feiern fünf Jahre „Aktionsplan Inklusion”

2019 veröffentlichte der Landkreis Diepholz den „Kommunalen Aktionsplan Inklusion“. Das Papier enthält Ansätze und Maßnahmen, an welchen Punkten Teilhabe in unserem Landkreis wie verbessert werden könnte. Das fünfjährige Bestehen des Aktionsplans nehmen der Landkreis und seine Kooperationspartner zum Anlass, um die Themen Teilhabe und Barrierefreiheit im Rahmen einer Veranstaltungsreihe in den Blick zu nehmen. Der SoVD-Kreisverband Diepholz ist Kooperationspartner des Landkreises.

Der öffentliche Auftakt der Veranstaltungsreihe ist für Donnerstag, 16. Mai, im Kino Diepholz vorgesehen.

weiterlesen

„Für mehr Miteinander“: SoVD auf dem Maimarkt in Bruchhausen-Vilsen

Wer sich um Pflegebedürftige kümmert oder selbst pflegebedürftig ist, fühlt sich häufig überfordert und alleingelassen. Im Rahmen seiner Kampagne „Für mehr Miteinander“ will der Sozialverband Deutschland (SoVD) Interessierte auf die Probleme im Bereich Pflege aufmerksam machen und mit Informationen unterstützen. In der Summe sind aktuell gut 50 Aktionen in ganz Niedersachsen geplant; unter anderem am Sonntag, 26. Mai, in Bruchhausen-Vilsen.

weiterlesen

Kreisverband plant ÖPNV-Workshop in Sulingen

Laut der stellvertretenden Kreisvorsitzenden Wiebke Wall ist die Veranstaltung für Samstag, 25. Mai, in den Räumen der Alten Bürgermeisterei in Sulingen geplant. Beginn ist um 11 Uhr.

weiterlesen

Mai-Kundgebung in Barnstorf: Kreisverband startet in Pflegekampagne

Die Mitglieder des Kreisvorstandes, unter anderem unterstützt von Mitgliedern des Ortsverbandes Drebber-Barnstorf, nutzten die zentrale Mai-Kundgebung im Landkreis Diepholz, um die Kampagne „Für mehr Miteinander“ des SoVD Niedersachsen vorzustellen.

weiterlesen

„Rechtsextrem kommt nicht in die Tüte“

Dirk Swinke, Vorstandsvorsitzender des Landesverbandes Niedersachsen im Sozialverband Deutschland, bringt die Haltung des SoVD auf eine einfache Formel: „Wir sind gegen Spaltung. Wir sind für ein Miteinander.“ Swinke eröffnete in Verden die Ehrenamtsakademie „Demokratie stärken“ des SoVD Niedersachsen.

weiterlesen

Aktionstag „Equal Pay Day“

Noch immer verdienen Frauen in Niedersachsen 18% weniger als männliche Kollegen bei gleicher Arbeit. Am Aktionstag „Equal Pay Day“, der in diesem Jahr auf den 6. März fiel, wies der SoVD in Hannover auf diese Ungleichheit hin und machte seine Forderungen zur Gleichstellung der Frauen im Beruf deutlich.

weiterlesen

SoVD mit starker Präsenz bei Demo in Sulingen

Mehr als 500 Personen beteiligten sich am Samstag in Sulingen an der Demonstration „Für Demokratie! Für Vielfalt und Respekt! Für alle Menschen!“; darunter auch Vertreter des Sozialverbandes Deutschland.

weiterlesen

Kampagne „Wie groß ist dein Armutsschatten?“

Lesen Sie in unserer Pressemitteilung, wie der SoVD im Landkreis über das Thema Armutsgefährdung informiert.

4. August 2021 auf dem
Wochenmarkt in Diepholz

26. August 2021
von 14.30 bis 18.00 Uhr auf dem
Wochenmarkt in Twistringen

28. August 2021
von 8.00 bis 13.00 Uhr auf dem
Wochenmarkt in Sulingen

17. September 2021 ab 14 Uhr
Abschlusskundgebung auf dem Steintorplatz in Hannover

Einsparung bei Minijob kann teuer werden

Wer als Minijobber arbeitet, kann sich von Beiträgen zur gesetzlichen Rente befreien lassen. Dadurch entgehen ihnen zahlreiche Leistungen der Rentenversicherung, die im Alter oder bei Krankheit wichtig werden könnten.

Lesen Sie den Tipp des Kreisverbandes.

Grundsicherung richtig beantragen

Ob Arbeitslosigkeit, Niedriglohn oder Erwerbsminderung – oft reichen die Einkünfte im Alter nicht aus. Dann hilft die Grundsicherung. Doch wer die soziale Leistung beanspruchen will, braucht guten Rat.

Lesen Sie den Tipp des Kreisverbandes.

Übernahme von Fahrkosten erleichtert

Für schwerbehinderte Versicherte mit den Merkzeichen aG, Bl oder H sowie für Pflegebedürftige ab Pflegegrad 3 können die Kosten für Krankenfahrten zu ambulanten Behandlungen seit Jahresbeginn 2019 auch ohne vorherige Genehmigung der Krankenkasse übernommen werden.

Lesen Sie den Tipp des Kreisverbandes.

Verbesserungen bei der Mütterrente

Seit Januar 2019 reicht die Erziehung von zwei vor 1992 geborenen Kindern für eine gesetzliche Altersrente aus. Damit haben gerade viele ältere Hausfrauen erstmals überhaupt einen eigenen Rentenanspruch.

Lesen Sie den Tipp des Kreisverbandes.

Wie barrierefrei sind Bus und Bahn in den Landkreisen Diepholz und Nienburg?

Das hatten SoVD-Mitglieder im August und September 2018 mit Hilfe eines Fragebogens ermittelt.

Die Ergebnisse der Befragung zeigen, dass im ÖPNV noch einiges zu tun ist, um allen die Teilhabe am öffenlichen Leben zu ermöglichen:

  • Befragte halten das bestehende Angebot für nicht ausreichend, drei Viertel nutzen den ÖPNV überhaupt nicht.
  • Mehr als die Hälfte der Verkehrsmittel wird als nicht barrierefrei bewertet.
  • Ein Viertel der Befragten stößt auf dem Weg zur Haltestelle/zum Bahnhof auf Barrieren.
  • Geringe Taktung ist ein großes Problem.
  • 30 Prozent nutzen den ÖPNV nicht, weil es kein ausreichendes Angebot gibt.

Rufen Sie hier die Auswertung zur Befragung und das Ergebnis in Zahlen auf.

Rufen Sie hier die Präsentation der Ergebnisse der Kampagne und unsere Forderungen auf.



Lesen Sie den Bericht über den Aktionstag am 3. November in Sulingen.

Lesen Sie unsere Pressemitteilung zum Kampagnenstart in Syke am 4. August 2018.

Lesen Sie den Bericht über den Start der landesweiten Kampagne „Ich bin nicht behindert. Ich werde behindert." am 4. Mai 2018 in Hannover.

Weitere Informationen zur Kampagne finden Sie unter www.ich-werde-behindert.de/nds.