SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Aktuelles

Wir machen Urlaub

Quelle: Frauenzimmer.de
Quelle: Frauenzimmer.de

Liebe Mitglieder,

wir tauschen unsere Bürostühle gegen Strandliegen, Kaffee gegen Cocktails und Lese- gegen Sonnenbrillen. Wir machen Betriebsurlaub!

Betriebsurlaub Syke

27.06.2016 - 08.07.2016

in dringenden Fällen wenden Sie sich an das Beratungszentrum Sulingen
unter der Tel. Nr. 04271-934311 oder per Mail unter info(at)sovd.de

 

Betriebsurlaub Sulingen

20.07.2016 - 03.08.2016

in dringenden Fällen wenden Sie sich an das Beratungszentrum Syke
unter der Tel. Nr. 04242-60344 oder per Mail unter info(at)sovd-syke.de

 

 

"Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist,
um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war."

Mark Twain

 

 

 

 

Niedersachsen Echo & SoVD Zeitung!

Lesen Sie jetzt die neuesten Ausgaben der SoVD Zeitungen:

zum Niedersachsen Echo Ausgabe 7+8/2016

zur SoVD-Zeitung Ausgabe 7+8/2016

zum Echo "Wir über uns" des Kreisverbandes Diepholz Ausgabe 1/2016

 

 

 

Vortrag "Ursachen für Armut in einem reichen Land" 09.06.2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

Deutschland ist ein reiches Land. Dass wir uns trotzdem mit wachsender Armut beschäftigen müssen, ist ein Skandal. Deshalb ist eine solche Veranstaltungsreihe, wie sie in den letzten Wochen durchgeführt wurde, so wichtig.

Man kann nicht oft genug darauf hinweisen, dass es in Deutschland nicht am Geld mangelt.

Woran es mangelt ist die gerechte Verteilung des Vermögens.

 

weiterlesen

 

Armut in einem Reichen Land?!

Eine Veranstaltungsreihe im Landkreis Diepholz  April  - Juni 2016

Der Sozialverband Deutschland - Kreisverband Diepholz - beteiligt sich im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Armut in einem reichen Land".

Mehr dazu

 

 

 


SoVD-Tipp: Mehr Wohngeld für Geringverdiener, Alleinerziehende und Rentner

Wer wenig verdient oder nur eine geringe Rente bekommt, hat oft Anspruch auf Wohngeld. Diese Leistung wurde kürzlich kräftig angehoben. Wer wissen möchte, ob er Anspruch auf Wohngeld oder Schwierigkeiten hat, den Antrag auszufüllen, kann sich an die Experten vom Sozialverband Deutschland (SoVD) in Sulingen und Syke wenden.

zur Pressemitteilung

 

 

 

 

Luftballons für ein Inklusives Niedersachsen

Von einer inklusiven Gesellschaft sind wir in Niedersachsen immer noch weit entfernt. Noch längst kann nicht jeder überall dabei sein, in der Schule, am Arbeitsplatz, im Wohnviertel, in der Freizeit – mit oder ohne Behinderung -. Immer noch gibt es viel zu viele Hürden und Barrieren. Die Zeit drängt für eine inklusive Gesellschaft. Der SoVD will sich einmischen und aktiv werden.

Seien auch Sie dabei, denn Inklusion gelingt nur, wenn alle mitmachen!

Weiterlesen

 

 

 

 

Niedersächsisches Heimgesetz - Gespräch mit Grant Hendrik Tonne

Zu einem Gedankenaustausch hatte der SPD Landtagsabgeordnete und Parlamentarische Geschäftsführer Grant Hendrik Tonne aus seinem Wahlkreis SoVD-Mitglieder eingeladen. Derzeit befindet sich der Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Niedersächsischen Heimgesetzes in der parlamentarischen Beratung. Was sagt der SoVD zu den geplanten Änderungen? Was ist zu berücksichtigen?

Weiterlesen

 

 

 

"Sie haben meinen Parkplatz! Wollen Sie auch meine Behinderung?"

Nach einer gründlichen Vorbereitung durch den SoVD-Kreisverband Diepholz waren am 30. und 31. Oktober 2015 ca. 70 Mitglieder aus 21 Ortsverbänden im Landkreis Diepholz mit der Aktion "Sie haben meinen Parkplatz! Wollen sie auch meine Behinderung?" unterwegs. Zu diesem Zweck wurden Postkarten des SoVD angeschafft und zur Verteilung eingesetzt. In Weyhe beteiligte sich der örtliche Behindertenbeirat mit an der Aktion.

Worum geht es bei dieser Aktion? Lesen Sie hier weiter...

 

 

 

Veranstaltungen zum Internationalen Tag "Gewalt gegen Frauen" am 25.11.2015

Liebe Frauen,

schon seit 1981 organisieren Menschenrechtsorganisationen alljährlich zum 25. November Veranstaltungen, bei denen die Einhaltung der Menschenrechte von Frauen und Mädchen auf die Agenda gesetzt werden. Dabei geht es um Themen wie Zwangsprostitution, sexueller Missbrauch, Sextourismus, Vergewaltigung, wie auch häusliche Gewalt und Zwangsheirat.

Vollständig anzeigen

 

 

 

 

Pressemittelung - Jobcenter - Gespräch mit Bernd Jobs

Jugendliche Arbeitslose unter 25 Jahren, fehlerhafte Hartz IV Bescheide, Langzeitarbeitslose und Chancen für Mangelberufe durch Flüchtlinge, zu diesen Fragen hatte der Sozialverband Deutschland ( SoVD ) Kreisverband Diepholz Bernd Jobs in seiner Funktion als Leiter des Jobcenters im Landkreis Diepholz eingeladen.

zur vollständigen Pressemitteilung..

 

 

 

Pressemitteilung des SoVD Kreisverbandes zur niedersächsischen Ehrenamtskarte

Der SoVD Kreisverband Diepholz möchte die ehrenamtliche Arbeit stärker als bislang gewürdigt sehen. Viele Frauen und Männer leisten hierzu einen wichtigen Beitrag für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft. Dieser Einsatz, so Kreisvorsitzender Bruno Hartwig, ist unbezahlbar und verdient es, öffentlich gewürdigt zu werden.

zur vollständigen Pressemitteilung...

 

 

 

Veranstaltung für Neumitglieder

Erstmals wurden in diesem Jahr die knapp 900 Neumitglieder des letzten Jahres zu einer Begrüßungsveranstaltung vom SoVD Kreisverband Diepholz eingeladen. Notwendig waren aufgrund der Anzahl der Neumitglieder zwei Veranstaltungen, die am 28.08.2015 im Restaurant Dahlskamp in Sulingen und am 12.09.2015 im Restaurant Maximilian in Syke stattgefunden haben...

zur Pressemitteilung

SoVD-News jetzt auch per Whatsapp!

Immer die wichtigsten Neuigkeiten von und über den SoVD kennen? Und die sogar blitzschnell aufs Handy bekommen? Ganz kostenlos? Der SoVD macht‘s möglich!

Einfach nur die Nummer 0176-26399200 bei WhatsApp zu den Kontakten hinzufügen – und „Start“ als Kurznachricht an diese Nummer schicken. Immer, wenn es wichtige Neuigkeiten gibt, informiert der SoVD per WhatsApp-Nachricht. Landespressesprecher Matthias Büschking freut sich: „So können wir unsere Mitglieder noch schneller erreichen und auf dem Laufenden halten.“

Auch das Abbestellen geht kinderleicht: Einfach den Kontakt wieder bei WhatsApp löschen.

Schon gewusst?

Als SoVD-Mitglied genießen Sie viele Vorteile!

Warum nicht einmal einen Nachmittag in einem Heilbad verbringen oder mit den Kindern Tiere im Freien bestaunen - und das zum vergünstigten Preis?

Ihre SoVD-Mitgliedskarte bietet Ihnen Ermäßigungen und vergünstigte Eintrittspreise bei unseren Kooperationspartnern. Ob Vergnügungen oder Vorsorge - hier ist für jeden etwas dabei!

Genaue Konditionen erfragen Sie bitte bei den jeweiligen SoVD-Landesverbänden oder Veranstaltern.

Hier können Sie sparen!


Veranstaltung am 12.02.2015 - Persönliche Zukunftsplanung

Seit Ende 2013 beschäftigt sich der SoVD Kreisverband mit der Umsetzung von Inklusion im Kreisgebiet. Hierzu wurde unter anderem ein entsprechender Antrag an den Landkreis Diepholz formuliert. Zur besseren Durchsetzung bildet der SoVD Kreisverband mit dem Kreisbehindertenbeirat, dem Kreisseniorenbeirat, dem Kreiselternrat und der Zukunftswerkstatt Gesundheit und Pflege das "Aktionsbündnis Inklusion im Landkreis Diepholz".

zum Artikel

 

 


Pressemitteilung des SoVD Kreisverbandes - Gespräch mit Kreisrat Markus Pragal

Der SoVD Kreisverband Diepholz begann das Jahr 2015 mit einem Gespräch mit Kreisrat Markus Pragal. Stellvertretende Kreisvorsitzende Ursula Tebelmann begrüßte den Gast aus der Kreisverwaltung in den Räumen der Geschäftsstelle in Sulingen zu einem sozialpolitischen Gespräch mit Mitgliedern des Kreisvorstandes.

zum Artikel


Sozialverband Deutschland in Niedersachsen zieht Jahresbilanz

Beratungsbedarf ungebrochen hoch:

SoVD-Zahlen bringen politische Fehlentscheidungen ans Licht

Hannover. Der Bedarf an Unterstützung durch den Sozialverband Deutschland (SoVD) in Niedersachsen ist ungebrochen hoch. Diese Bilanz zog Niedersachsens größter Sozialverband im Rahmen seiner Jahres-Pressekonferenz. Dass das auch an politischen Fehlentscheidungen und mangelndem Reformwillen liege, machte Landesvize Edda Schliepack anhand einzelner SoVD-Statistiken deutlich. Ihre politische Bilanz: „Pflege, Hartz IV, Behinderung, Gesundheit, Rente, Patientenverfügung/Vorsorgevollmacht – ohne den SoVD geht es nicht.“ Das meinten Anfang 2015 auch mehr als 273.000 Mitglieder (plus 2 Prozent).

 zum Artikel


Tag der Sozialwirtschaft und Politik mit erfolgreicher Premiere

Politik darf bei Pflege nicht in Wahlperioden denken

Der 1. Niedersächsische Tag der Sozialwirtschaft und Politik feierte am Montag eine gelungene Premiere für den Sozialverband Deutschland (SoVD) in Niedersachsen. In das Alte Rathaus nach Hannover waren rund 130 Teilnehmende aus Sozialwirtschaft, Politik und Wissenschaft gekommen, um sich über die Zukunft der Pflege auszutauschen. Landesvorsitzender Adolf Bauer begrüßte unter anderen die Bundestagsvizepräsidentin Edelgard Bulmahn, die Parlamentarische Staatssekretärin Gabriele Lösekrug-Möller sowie die Niedersächsischen Staatssekretäre Dr. Jörg Mielke und Michael Rüter

 zum Artikel


Sozialpolitisches Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten Axel Knoerig ( CDU )

In der Sulinger Geschäftsstelle des SoVD Kreisverband Diepholz begrüßte Kreisvorsitzender Bruno Hartwig den Bundestagsabgeordneten Axel Knoerig zu einem aktuellen sozialpolitischen Gespräch. Themen waren viele offene Fragen zum Pflegefachkräftemangel im ländlichen Raum, einer fehlende Bürgerversicherung und Maßnehmen gegen eine steigende Altersarmut.

zum Artikel


SoVD – Kreisverband Diepholz begrüßt sein 10.000. Mitglied

Die umfangreichen und oft undurchsichtigen Vorgaben im Renten- und Sozialrecht haben dem SoVD Kreisverband Diepholz in der Vergangenheit immer einen Zuwachs im Mitgliederbestand beschert, trotzdem ist es dem Vorstand eine besondere Freude, das 10 000. Mitglied begrüßen zu können.

zum Artikel




>> Zum Seitenanfang